A.Q.F.C.V. Forum Foren-Übersicht
RegistrierenSuchenFAQMitgliederlisteBenutzergruppenLogin
Radio Arabella Classic Rock Night

 
Neue Antwort erstellen    A.Q.F.C.V. Forum Foren-Übersicht » More Of That Jazz Vorheriges Thema anzeigen
Nächstes Thema anzeigen
Radio Arabella Classic Rock Night
Autor Nachricht
Gabi
Hitman
Hitman


Anmeldedatum: 20.04.2006
Beiträge: 226

Beitrag Radio Arabella Classic Rock Night Antworten mit Zitat
....scheint derzeit ein einträgliches Geschäft zu sein...... (siehe nachstehende Beschreibung lt. oeticket.at) ...um 63 EUR bzw. 112 EUR/VIP inkl. Sektempfang jedenfalls definitiv ohne mich, die schau ich mir ggf. gratis am Donauinselfest oder beim Stadtfest Purkersdorf an Twisted Evil

Wer bitte ist denn "Markus Engelstaedter´s Magic of Queen" ?? Kennen wir den? (bin jetzt zu faul um selbst nachzugoogeln) Wink


Radio Arabella Classic Rock NightKarten
Sonntag, 27.04.2014, 17:00

Info

Radio Arabella & STARSHIP Events präsentieren gleich 4 Superstars aus den 70igern die sich am Bühnenaufgang die Mikros in die Hand geben, mit im Gepäck über 40 Superhits, die jeder kennt, jeder liebt.

An diesem sensationellen Abend werden Superstars der Classic Rock Zeit, wie SUZI QUATRO, SLADE, ELECTRIC LIGHT ORCHESTRA performed by PHIL BATES, & MIDDLE OF THE ROAD auftreten. ENGELSTAEDTER’s Magic of Queen lässt in einer spektakulären Bühnenshow den unvergesslichen Spirit der legendären QUEEN-Konzerte wieder aufleben und ist eine einzigartige musikalische Verneigung vor einer der größten Rockbands aller Zeiten.
Alle präsentieren ihre größten Hits und schönsten Balladen. Hier kommen alle Gäste auf ihre Kosten. Mit einer modernen Bühnenproduktion, einer tollen Lightshow wird die Radio Arabella Rock Night zu einem spektakulären Ereignis. Genießen Sie ein unvergessliches Konzert mit den Superstars der Classic Rock Zeit.




Die Stars der ”Radio Arabella Classic Rock Night”:


SUZI QUATRO
Mit acht Jahren spielte sie bereits in der Jazzband ihres Vaters, mit 14 nannte sie sich Suzi Soul und gründete ein Jahr später ihre eigene Band: "Suzi Soul & The Pleasureseakers". Ihren ersten Nr. 1-Hit hatte sie 1973 mit "Can The Can". Weitere Erfolge u. v. a.: "48 Crash", "Devil Gate Drive", "Too Big", "The Race Is On", "Glad All Over", "Singing with Angels". 2006 erschien ihr Album "Back to the Drive".

SLADE
Gitarrist Dave Hill und der Schlagzeuger Don Powell gründeten im Jahr 1964 die Band The Vendors. Mit 17 Top-Twenty-Hits, sechs davon Nummer 1, sind sie die erfolgreichste britische Band der 1970er Jahre. Seit 1993 Touren SLADE wieder durch die Welt. Mit zwei Alben (Keep on Rockin!, 1996 und Cum on Let’s Party!, 2002) vor allem aber mit Liveauftritten erfreuen sie ihre Fans regelmäßig.

MIDDLE OF THE ROAD
Middle of the Road ist eine schottische Band, die vor allem in der ersten Hälfte der 1970er-Jahre mit einprägsamen Pop-Songs in Europa erfolgreich ist. Hits wie "Chirpy Chirpy Cheep Cheep" (Nummer 1), "Tweedle Dee Tweedle Dum " (Nummer 2) und "Soley Soley" (Number 5), sowie Songs like " Sacramento", "Samson and Delilah", "Bottom's Up" and "The Talk of All the USA" erfreuen uns auch heute noch.

ELECTRIC LIGHT ORCHESTRA performed by PHIL BATES
Das Electric Light Orchestra war eine der erfolgreichsten Bands der Musikgeschichte. Ihre Songs wurden millionenfach im Radio gespielt. ELO lieferte Dutzende Top-20-Hits, von denen viele zu Klassikern der Popgeschichte wurden. Die Band hat eine Brücke geschlagen zwischen Klassik und Rock, zwischen Elektronik und Orchester, zwischen Tradition und Moderne. Oft wird behauptet, dass der überirdische Kultstatus von ELO verblasst sei, nachdem Jeff Lynne die Band verlassen habe. Aber solange das Publikum Klassiker wie "Roll Over Beethoven", "Don't Bring Me Down", "Telephone Line" oder "Sweet Talking Woman" nicht vergessen hat, gibt es Grund genug, diese Welthits live zu präsentieren.

ENGELSTAEDTER’s Magic of Queen
Wie keine andere Band stand QUEEN mit ihrem charismatischen Frontmann Freddie Mercury für großartiges Entertainment, unglaubliche Bühnenpräsenz und kompromisslose Hingabe. Im November 1991 verließ Freddie Mercury die große Bühne des Lebens und hinterließ ein grandioses musikalisches Erbe.
MARKUS ENGELSTAEDTER zelebriert mit seiner Band den unverkennbaren QUEEN - Sound energiegeladen, technisch brillant und eindrucksvoll.
14.01.2014, 15:59 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tower of Power
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 19.04.2006
Beiträge: 591

Beitrag Antworten mit Zitat
Na wieder so ein Fuzzi der Queen Songs nacheiert, Coverbands sind alle scheiße (zumindest für mich) und wurscht wer und von wo eine Coverband ist eine Coverband und da ist es auch egal wenn ein Bandmitglied die Truppe aussucht fakt ist für mich Coverbands braucht keiner und schon gar nicht wenn die Band noch aktiv ist AC/DC z.b Question

_________________
Living in a new world
Thinking in the past
Living in a new world
How you gonna last?
Machine world
FREDDIE MERCURY 1984
18.02.2014, 14:32 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:    
Neue Antwort erstellen    A.Q.F.C.V. Forum Foren-Übersicht » More Of That Jazz Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu: 
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Design by Freestyle XL / Flowers Online.Deutsche Übersetzung von phpBB.de

Anti Bot Question MOD - phpBB MOD gegen Spambots
Vereitelte Spamregistrierungen / Spambeiträge: 47278 / 0